Donnerstag, 28. Juni 2012

AGENDA 2012 - Dokumentation (FULL VERSION)


AGENDA 2012 - Dokumentation
Full Version - 53 min.


Feat.: TRIER Local Crew, Toure Radji, Robin Hemmesdorfer, Simon Weißer, Michi von Fintel, Fitschi, Pat Lindenberger, Alex Mizurov, Fatos Veseli, Pascal Reif, Nob Szombati, Alessandro Magnani, Willow...
"Agenda 2012 – ein Skate-Film, der die Entwicklung der trierer Skate-Szene, mit all ihren schönen und schwierigen Momenten in den Mittelpunkt stellt.
Alex Schmitz, 33 Jahre, Skater, Filmer und Trierer produzierte in den letzten acht Monaten diesen Dokumentarfilm, mit dem es ihm gelingt auf dem schmalen Grat zwischen Skate-Tricks und Interviews zu balancieren.
Der Film erzählt nicht nur über eine Szene, er ist gleichzeitig Teil von ihr und nimmt uns mit auf eine Zeitreise durch selbige.
Begonnen in den 80er Jahren, als erstmals Jugendliche das Skateboarden für sich entdeckten, bis in die heutige Zeit zwischen streitsuchenden Bürgern und Skate-Halle kann der Zuschauer für knapp eine Stunde Teil dieser Bewegung werden.
Neben vielen großartigen Tricks, die in Trier oder Umgebung gestanden wurden und Bildern, die manch einen in frühere Lebensabschnitte versetzten, erwarten den Zuschauer persönliche Statements von Wissenschaftlern, Bürgern und Skatern zur Szene und ihrer Entwicklung.
Mit beeindruckenden Bildern illustriert Schmitz in dieser Retrospektive das Gedeihen einer engagierten Gemeinschaft, die Entstehung einer Vision, die persönliche Sicht Teilnehmender, ein Weltkulturerbe, welches zum Grundstein einer lokalen Szene wurde und dass man mit genügend Energie die Dinge nicht immer so nehmen muss wie sie sind." Laura Sarah
„Trier kann nichts besseres passieren, wie ein solches Bekenntnis zur Stadt!“
Angelika Birk, Bürgermeisterin der Stadt Trier

1 Kommentar:

  1. Hi!

    Schön zu sehen, dass es das Projekt X noch gibt!
    Ich habe gestern die Agenda 2012 Dokumentation bei spiegel.tv gesehen und muss echt sagen, dass ich meinen Hut vor euch ziehen muss, ihr habt da echt was geiles umgesetzt!
    Und wie gesagt, schön auch zu sehen, dass es das Project X noch gibt, hab mir da gestern schon ein paar Gedanken gemacht (kenne die probleme Jugendarbeitet<->Politik aus meiner Heimat)!

    Macht auf jeden Fall weiter mit eurer tollen Arbeit!
    Viele Grüße aus Essen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Dein Kommentar!
... und jetzt geh' Skaten!